general

Did 10-day meditation retreat trigger woman’s suicide?

via pennlive.com

Advertisements
general

Intercepted Podcast: White Mirror

desktop-banner-1492561936

Marxist Scholar Professor David Harvey Talks about the Crimes of Capitalism, Alienation, and Debt Peonage in the Age of Trump

I think if there’s going to be any real kind of left, it’s going to be a kind of a socialist-anarchist kind of left politics that will remerge, which has, many redeeming features. Coming out of a Marxist history was supposed to be very hostile to anarchism, but I have a great deal of appreciation for the anarchist tradition. And I think there’s an ideological area of overlap that has something which will be distinctive to U.S. history and culture, and I think we have to recognize the significance and importance of that history.

JS: There’s no there’s no plausible path to that short of a complete collapse of the capitalist state in the United States. Am I wrong?

DH: Well, no, I think that one of the things that is going on to some degree on the left is the attempt to redefine forms of governmental power, if you want to call it that, which are alternative to the existing state structures. And, to some degree I see the activism that’s going on at the municipal level as an interesting kind of way to start to explore what those alternative structures might, might look like. Can we create democratic forms of municipal governance for example?

If, so, what kind of institutional structures would work, so that people become involved, become un-alienated, as opposed to alienated entirely from the rather corrupt structures of government that we now have. So, I think there would need to be already in place the capacity of people to organize themselves into alternative structures of collective governance, which are outside of the conventional forms of the state apparatus.

Continue reading

general

Eine Gesellschaft von Einhörnern

Hype um Einzigartigkeit

SPIEGEL ONLINE: Sie erklären auch das Erstarken des Rechtspopulismus mit ihrer Theorie des Singulären.

Reckwitz: Bemerkenswerterweise setzt der Rechtspopulismus auch auf das Register des Besonderen, etwa, in dem das eigene Volk und die Zugehörigkeit zu einer Nation betont wird, er kehrt dabei aber gleichzeitig die Ideale des Liberalismus der neuen Mittelklasse um. Wo sie für Globalisierung, Öffnung der Märkte und Identitäten steht, setzt der Rechtspopulismus auf Schließung und Regulierung, trennt zwischen innen und außen, betont das Eigene gegenüber dem Fremden. Das ist auch die Reaktion auf die Entwertungstendenzen.

SPIEGEL ONLINE: Also ist es die alte Mittelklasse, die jetzt AfD wählt?

Reckwitz: Jedenfalls ein Teil von ihr. Durch die kulturelle Entwertung und Kränkungserfahrung gerät die alte Mittelklasse gegenüber der neuen gebildeten kosmopolitischen Schicht in die Defensive und befürchtet, nicht mehr mithalten zu können. Diese Trauer um das Verlorene bedient die Ideologie des Rechtspopulismus

via Einzigartigkeit: Eine Gesellschaft von Einhörnern – SPIEGEL ONLINE

general

Staatstheater zu Weihnachten

Terror allüberall. Nebst der dazugehörigen Angst. Doch was ist wirklich über die Ereignisse am Berliner Breitscheidplatz bekannt?

Bereits bei einer flüchtigen Untersuchung der Tatbestände der Ereignisse rund um den 19. Dezember 2016 ergeben sich verblüffende Ungereimtheiten, Widersprüche, Unklarheiten und – ganz besonders – eine unglaubliche Geheimhaltung. Was hat sich tatsächlich am Abend des 19. Dezember 2016 am Weihnachtsmarkt bei der Gedächtniskirche in Berlin abgespielt? Raste ein Lkw in die Menschenmenge? Starben Menschen? War Anis Amri daran beteiligt? Diese Fragen müssen gestellt werden.

https://www.rubikon.news/artikel/staatstheater-zu-weihnachten